Aktuelles

NEU: Männerinkontinenz-Behandlung

Dry Needling

Unter Dry Needling versteht man den Gebrauch von sterilen Einweg- Akupunkturnadeln zur Behandlung von Schmerzen und Dysfunktionen am Bewegungsapparat. Weitere Gemeinsamkeiten mit der klassischen Form der Akupunktur gibt es jedoch nicht. Mit Dry Needling werden myofasziale Triggerpunkte und Faszien behandelt. 

 

Ein speziell ausgebildeter Physiotherapeut führt die Behandlung durch. Dabei hält er sich an die schweizerischen Richtlinien für sicheres Dry Needling.

 

Dry Needling ist eine Technik, die im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung durchgeführt wird. Somit werden die Kosten von der Grundversicherung übernommen. Wir erlauben uns lediglich die Kosten für das Verbrauchsmaterial von  2 CHF pro Dry Needling Behandlung den Patienten privat in Rechnung zu stellen, da diese nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Wir benutzen qualitativ hochwertige Akupunkturnadeln der japanischen Firma Seirin.