Angebot

 

NEU: Männerinkontinenz-Behandlung

Niedrig energetische Stosswellentherapie

Was sind und wie wirken niedrig energetische Stosswellen?

 

Niedrig energetische Stosswellen sind akustische Wellen, die bei explosionsartigen Vorgängen entstehen und sich durch Wasser oder wasserhaltiges Gewebe ungebremst verbreiten können. Sie regen die Selbstheilungskräfte des betroffenen Gewebes auf Zell- und Gefässniveau an. Sie fördern die Bildung neuer Blutgefässe, eine verbesserte Durchblutung, die Stimulation von Wachstumsfaktoren sowie - klinisch belegt - die Migration von Stammzellen.

 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Die obengenannte Therapie ist für den Patienten schmerzfrei im Vergleich zur traditionellen Stosswellentherapie. Ernsthafte Nebenwirkungen sind bisher nicht beobachtet worden.